Luzern

Besa-Ausstellung in Luzern

6. bis 27. Januar 2015 in der Kornschütte Luzern

 

Internationaler Holocaust-Gedenktag, 27. Januar 2015 um 18.00 in der Kornschütte Luzern

70 Jahre seit der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau

  • Begrüssung durch Stadträtin Ursula Stämmer-Horst
  • Grusswort von I.E. Suzan G. LeVine, Botschafterin der USA (engl.)
  • Grusswort von S.E. Richard Jones, Botschafter der EU (engl.)
  • Grusswort von Gabrielle Rosenstein, Präsidentin des Vereins Schweizerisch Jüdischer Fürsorgen
  • Altbundesrätin Elisabeth Kopp; Gedanken zum Internationalen Holocaust-Gedenktag
  • Norman H. Gershman, Fotograf und Dokumentarist des Besa-Projekts (engl.)
  • Musik: Modus Duo mit Ormi Hason Antonella Messina
  • Anschliessend Apéro

 
Spezieller Flyer für den Holocaust-Gedenktag
Invitation for the Internatonal Holocaust Remembrance Day in English
 
Öffnungszeiten
Die Ausstellung ist von Montag bis Freitag täglich von 10.00-18.00 und Samstag / Sonntag von 10.00-16.00 geöffnet.
Vernissage: Montag, 5. Januar 2015 um 18.00 in der Kornschütte Luzern

  • Begrüssung durch Projektleitung
  • Stadträtin Ursula Stämmer im Gespräch über die Ausstellung mit albanischen und jüdischen Vertretern
  • Anschliessend Apéro

Öffnungszeiten
Die Ausstellung ist von Montag bis Freitag täglich von 10.00-18.00 und Samstag / Sonntag von 10.00-16.00 geöffnet.

Führungen
Für Schulklassen und Jugendgruppen werden Führungen angeboten. Am 26./27. Januar können zudem Begegnungen mit dem Fotografen der Ausstellung, Norman H. Gershman, organisiert werden (Englisch). Mehr Infos
Einladung Besa Luzern (PDF)

Einladungskarte der Kornschütte Luzern

Rahmenprogramm in Luzern

Montag, 12. Januar 2015 um 18.00: Podiumsgespräch “Antisemitismus unter Muslimen in der Schweiz: Bedeutung, Tendenzen, Herausforderungen”

    • Ahmad Mansour, Diplom-Psychologe, Autor und Mitarbeiter bei unterschiedlichen Projekten mit muslimischen Jugendlichen gegen Vorurteile, Antisemitismus und Extremismus, Program Director der European Foundation for Democracy
    • Gülcan Akkaya, Vizepräsidentin der Eidgenössischen Kommission gegen Rassismus
    • Dr. Ronnie Bernheim, Präsident der GRA, Stiftung gegen Rassismus und Antisemitismus

Sonntag, 18. Januar und Sonntag, 25. Januar um 11.00, Filmmatinée „Besa: The Promise“ (Engl. mit dt. Untertiteln) im Stattkino. Am 25. Janur findet nach der Filmvorführung ein Gespräch mit Norman Gershman statt, dem Fotografen der Besa-Ausstellung und Hauptakteur im Film
Mittwoch, 21. Januar, 18.15 Uhr: Albanisch-jüdisch-muslimischer Begegnungsworkshop: Besa als Brücke zwischen uns, RESPECT – Muslim- und Judenfeindlichkeit gemeinsam überwinden. Kornschütte, Anmeldung: respect@ncbi.ch
Dienstag, 27. Januar um 18.00:Internationaler Holocaust-Gedenktag mit Norman H. Gershman, dem Fotografen der Besa-Ausstellung. Programm folgt.

Partner
Die Ausstellung in Luzern erfolgt in Zusammenarbeit mit: Kornschütte, Stadt Luzern, Kantonales Bildungs- und Kulturdepartement, Chabad Zentralschweiz, stattkino Luzern, Historisches Seminar der Universität Luzern und Pädagogische Hochschule Luzern.
Die Ausstellung steht unter dem Patronat des Grossen Stadtrats Luzern.


Copyright 2014 Fruitcake

Facebook