Schulen

Angebote für Schulklassen und Jugendgruppen

In manchen Städten können LehrerInnen und JugendarbeiterInnen Führungen für ihre Klassen oder Gruppen buchen. In den Führungen werden die Lernenden mit zusätzlichen Informationen bedient, können unter Anleitung Problemstellungen bearbeiten und aktuelle Bezüge herstellen. Die Führungen beinhalten interaktive Elemente wie Aufgabenstellungen, Quiz und Arbeitsaufträge für SchülerInnen und Jugendliche, die zum Austausch und Diskussion über die Kernaussagen der Ausstellung anregen.

Wenn keine Führungen angeboten werden, gibt es für interessierte Lehrpersonen mancherorts eine Einführungsveranstaltung oder wir stellen Material mit Anregungen für den Besuch mit Schülern zur Verfügung.

 

Zielgruppe

Das Angebot richtet sich an Jugendliche der Sekundarstufe I und II aller Schulrichtungen; Sekundarschule, Gymnasien, Berufsschulen und Fachhochschulen und Universitäten.

Mit den Themen Erinnerung, Holocaust, Zivilcourage, Toleranz, Menschlichkeit, Dialog, Stereotypen, Oral History, Identität und Integration eignet sich der Besuch der Ausstellung besonders für die Unterrichtsfächer Geschichte, Politik, Religion, Mensch und Umwelt, Ethik, Allgemeinbildung.

Ein Besuch der Ausstellung ist für Klassen mit AlbanerInnen ganz besonders interessant, behandelt sie doch ein eminent wichtiges Ereignis ihrer Kulturgeschichte. Auch muslimische SchülerInnen im Allgemeinen werden in dieser Ausstellung mit ihrem sehr versöhnlichen Inhalt mit wichtigen Fragestellungen konfrontiert.

 

Dauer

Eine Führung dauert ca. 50 Minuten.

 

Kosten

Führung pro Gruppe: 50.- Sfr. Der Beitrag ist bar vor Ort zu entrichten oder vorab per Einzahlung. Der Eintritt in die Ausstellung ist gratis.

Bankverbindung:
Postkonto: 85-720137-0
Besa-Wanderausstellung Schweiz
3006 Bern
IBAN: CH 0900 0000 8572 0137 0

 

Anmeldung für Führungen

Die Zeitfenster werden hier jeweils ein paar Wochen vor Ausstellungsbeginn aufgeschaltet. Sie können Ihre Führung in einem Doodle für Ihre Stadt eintragen. Bitte senden Sie uns zusätzlich eine Email mit folgenden Informationen an Email:
• Kontaktangaben (Name, Telefon, Erreichbarkeit) der verantwortlichen Begleitperson
• Name der Institution/Schule und Fachbereich
• Anzahl und Alter der SchülerInnen/Jugendlichen

 

Führungen und Angebote in Fribourg
Vom 18.-31. März 2015 werden von Studierenden der Universität Fribourg Führungen für Schulklassen angeboten. Anmeldung und Kontakt: rilind.ajeti@hotmail.com
 
Führungen und Angebote in St. Gallen
Es werden Führungen angeboten, Lehrpersonen können aber auch eine Einführungsveranstaltung besuchen und die Ausstellung alleine mit ihren Klassen in die Ausstellung gehen. Alle Infos dazu bei der PHSG.
 
Einführungsveranstaltung: 25. Februar, 18.00, Pädagogische Hochschule St. Gallen (Notkerstrasse 27, Raum H301).
 
Alle Informationen zu den Angeboten in St. Gallen

 

Pädagogische Ergänzungsmaterialien für den Schulunterricht

Unterrichtsleitfaden PHZH
Pädagogische Ergänzungsmaterialien für den Schulunterricht
Arbeitsvorschläge zur Geschichte der Brüder Veseli
Aufgabenblatt Thema Asyl

 

Guides

Die Führungen werden von Studierenden und Freiwilligen angeboten, die dafür geschult wurden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Copyright 2014 Fruitcake

Facebook