Film

Besa: The Promise

Ein Dokumentarfilm (2012) von JWM Productions, Regie: Rachel Goslins / Produktion: Jason Williams, William Morgan, Rachel Goslins, Christine S. Romero / Musik: Philip Glass.
Der Film “Besa: The Promise” wird im Rahmenprogramm der Ausstellung in verschiedenen Kinos gezeigt. Er ist Albanisch/Englisch mit deutschen Untertiteln.

 

Filmbeschreibung

„Besa: The Promise“ erzählt eine unbekannte Geschichte über Albanien – ein Land, das während des Zweiten Weltkriegs seine Grenzen für jüdische Flüchtlinge öffnete und diese schützte, sogar als es selbst unter der brutalen Nazi-Besatzung litt. Die Geschichte wird aus Sicht von zwei Männern bezeugt, die durch eine aussergewöhnliche und unerwartete Suche zusammengeführt werden: Norman H. Gershman, ein renommierter jüdisch-amerikanischer Photograph, ist fest entschlossen, den Mut und die Barmherzigkeit der Albaner aufzuzeichnen; und Rexhep Hoxha, ein muslimischer Albaner und Besitzer eines kleinen Spielzeugladens aus Tirana, bittet Norman um Hilfe, die jüdische Familie ausfindig zu machen, der sein Vater vor sechzig Jahren Zuflucht gewährte. Sein Vater versprach damals, ihre Gebetsbücher für sie aufzubewahren. Nun will Rexhep das „Besa“ (Versprechen) seines Vaters einlösen und diese zurückgeben.

 

Der Dokumentarfilm wurde in Albanien, Bulgarien, Israel, Grossbritannien und den USA gedreht und beinhaltet Interviews mit Überlebenden und Rettern und bisher unveröffentlichtes Archiv-Bildmaterial.

 

Mehr Informationen


Copyright 2014 Fruitcake

Facebook